Nominierung zum Integrationspreis 2017

Unser Verein wurde zum diesjährigen Integrationspreis nominiert. Unter der Schirmherrschaft von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier fand am 13. Juni 2017 in Hamburg die Verleihung des Integrationspreises statt.

„Mit dem Integrationspreis werden hervorragende Projekte ausgezeichnet, die dazu beitragen, in den Wohnquartieren lebendige Nachbarschaften zu erhalten, Ausgrenzung zu vermeiden und Integration zu unterstützen“, so die Veranstalter.

Eine Fachjury unter Leitung vom ZDF-Moderators Mitri Sirin hat im ersten Gang von 128 Bewerbern aus dem ganzen Bundesgebiet 48 ausgewählt. In der zweiten Runde wurden dann von diesen ausgewählten 48 Bewerbern 12 für den Integrationspreis nominiert und nach Hamburg eingeladen.

Unter den 12 Nominierten befand sich auch unser Verein. Der Preis ging an zwei andere Einrichtungen. Allein die Nominierung unter so vielen Bewerbern war für uns, für unsere kleine Einrichtung etwas außerordentlich exzellentes und zugleich Würdigung unserer Arbeit.

Mehr Informationen: Auszüge aus der Dokumentation des Integrationspreises
Integrationspreis1
Integrationspreis2